24. Juni: Aspis am Kulturtag Uerikon

Am Sonntag 24.6. treten wir mit dem Aspirantenspiel, den Aspis, wieder im Rahmen der Üriker-Kulturtage auf.

Wir werden um ca. 10.15 im Festzelt auf Gelände Ritterhaus Ürikon spielen, zum legendären Brunch.
Für die Eltern/ Geschwister besteht die Möglichkeit, auch ohne Brunch zuhören zu kommen -aber viel gemütlicher ist es natürlich, wenn man zu unserem Spiel das legendäre Buffet geniesst. Eigenes Geschirr nicht vergessen!

Flyer Ueriker Kulturtag (PDF)

 

 

23. Juni: JMOZ meets Cavallo Infernale

Das Jugendorchester der JMOZ trifft das Kids Lab des Cavallo Infernale im Rössli Stäfa. Um 20 Uhr spielt die Jugendorchester, danach die Band vom Kids Lab. Natürlich lassen sie es sich nicht nehmen, auch gemeinsam aufzutreten.

Danach jammen die Lehrmeister um die Wette. Jazz, Rock und Popp vom Feinsten.

Samstag, 23. Juni 2018, Rösslisaal Stäfa

Programm:

  • 19 Uhr Türöffnung
  • 20 Uhr JMOZ & Kids Lab
  • 21 Uhr Bar & Jam Session
Flyer JMOZ meets Cavallo Inferno

27. Mai: Konzert Musigfrüelig Männedorf

Das Jugendorchester der JMOZ spielt am Sonntag, 27. Mai 2018, im Musigfrüelig Männedorf. Dieses Jahr findet der Musigfrüelig zur Feier der Einweihung des neuen Blatten-Schulhauses statt. Wir treten zusammen mit Musikformationen der Jugendmusikschule Männedorf auf.

Datum: Sonntag, 27. Mai 2018
Zeit: Konzertbeginn 14.30 Uhr; Auftritt JMOZ ca. 15.15 Uhr
Ort: Festzelt Schulhaus Blatten

Mehr Informationen: Programm auf Website der Gemeinde Männedorf

Jahreskonzert begeisterte!

Am Jahreskonzert der Jugendmusik oberer rechter Zürichsee (JMOZ) präsentierten sich am letzten Wochenende über 50 junge Musikerinnen und Musiker ihrem Publikum. Das Konzert im Gemeindesaal Hombrechtikon stand unter dem Motto «Black and White».

Gut 350 Besucherinnen und Besucher fanden den Weg zum Ort des Geschehens, darunter neben Eltern, Verwandten und Ehemaligen erfreulicherweise auch die Gemeindepräsidenten der drei Trägergemeinden Stäfa, Männedorf und Hombrechtikon. Sie alle zeigten sich begeistert von den Darbietungen und freuten sich sichtlich.

Auch bei den Musikerinnen und Musikern war die Freude am gemeinsamen Musizieren gut zu spüren. Sie überzeugten sowohl musikalisch als auch mit viel Humor bei den Ansagen und in den kurzen Schwarzweiss-Filmsequenzen, welche die verschiedenen Stadien auf dem Weg zum Jahreskonzert illustrierten, von den wöchentlichen Probeabenden bis zum Vorbereitungsweekend in Wildhaus.

Motiviert und angeleitet wurden die vier Ensembles der JMOZ in bewährter Manier durch die beiden musikalischen Leiter Dario Meier (Perkussionsensemble und Schlagzeugquartett) und Roger Näf (Aspirantenspiel und Jugendorchester).

Dazu arrangierten die beiden bekannte Stücke um, schrieben aber auch viele eigene Kompositionen, damit alle Instrumente und Spielstärken zum Zuge kamen. Die JMOZ zeichnet sich ja dadurch aus, dass nicht nur Blasmusikinstrumente, sondern alle Instrumente willkommen sind.

Organisiert und moderiert wurde das Bühnenprogramm von einem Team von Musikerinnen und Musiker, deren Jahreskonzert-Idee den internen Wettbewerb anlässlich der Orchesterreise im letzten Herbst gewonnen hatte.

Für alle, die das Konzert verpasst haben: Weitere Auftritte der JMOZ finden sich unter Termine.

Fotos des Konzertes auf finden Sie unter Impressionen und auf Flickr:

Konzert vom Samstag:Jahreskonzert 2018 Samstag

Konzert vom Sonntag:Jahreskonzert 2018 Sonntag

 

 

Jahreskonzert 2018: Black and White

27./28.1: Jahreskonzert 2018 der JMOZ

«Black and White»

Das Motto des Jahreskonzertes 2018 haben die jungen Musikerinnen und Musiker während der Orchesterreise in Flumserberg gewählt. In Gruppen wurden Ideen und Vorschläge geschmiedet und im Plenum vorgestellt, dann wurde abgestimmt. Unser Motto «Black und White» gewann die meisten Stimmen. Und so dürfen wir Ihnen das Jahreskonzert 2018 präsentieren.

Wir haben «Black and White» gewählt, weil wir damit sagen wollen:
Wir möchten nach den letzten opulenten Jahreskonzerten und in dieser Zeit der vielen Ablenkungen und grellen Töne wieder reduzieren. Reduzieren vor allem auf die Musik. Wie in den alten Schwarz-Weiss-Filmen.
Aber keine Angst: es wird trotzdem ein farbenfroher Abend, denn bekanntlich sind in Schwarz-Weiss ja auch alle Farben vereint.

Wir freuen uns, wenn Sie uns besuchen kommen!
Das Bühnen-OK:
Jara, Lorenz, Nirina, Rahel, Sara E., Sara S., Selina und Hannes

Programm und Tickets

Vorstellungen:
Samstag, 27. Januar 2018, 19.30 Uhr / Türöffnung 18.30 Uhr
Sonntag, 28. Januar 2018, 13.30 Uhr / Türöffnung 12.30 Uhr
Gemeindesaal Blatten Hombrechtikon

Essen und Trinken

Samstag:
Pasta-Plausch von catering-staefa.ch
Dessertbuffet
Getränke für Jung und Alt

Sonntag:
Kaffee und Kuchen
Getränke für Jung und Alt

Tickets und Tischreservation:

Tickest sind an der Kasse vor Ort erhältlich oder online via Ticketfrog.

Preise: CHF 20 Erwachsene, CHF 10 Jugendliche/Legi, CHF 5 Kinder bis 12 J.

23.11.: Drumquartett-Konzert im Rössli Stäfa

Die zweite Ausgabe des Drumquartett-Konzerts im Rössli steht bevor:
erstmals wird das Drumquartett vom Perkussionsensemble unterstützt.

Kommt vorbei und füllt eure Ohren mit Rhythmen und Grooves!

J M O Z D R U M Q U A R T E T T
& PERKUSSIONSENSEMBLE

DO. 23. November 2017
20 Uhr im Rössli Stäfa
Türöffnung: 19:30 Uhr
Eintritt: Kollekte
Dauer: ca. 45min

Download Flyer Drumquartett 2017

 

abgesagt: JMOZ am Smärt Stäfa

Leider, leider müssen wir unseren Auftritt am Smärt, dem Stäfner Wochenmarkt vom Samstag, 29. September 2017, absagen. Wir haben leider zu viele Absenzen in wichtigen Besetzungen, die wir nicht andersweitig kompensieren können.

Es tut uns sehr leid, dass wir uns nicht dem Stäfner Smärt-Publikum präsentieren können und freuen uns auf eine neue Gelegenheit nächstes Jahr!